Aktuelles

Resolution des BNO e.V. zum Rohstoffabbau

>> Resolution und Anschreiben „Rohstoffabbau“ zum Lesen und Ausdrucken

 


Auszeichnung für BNO-Beiratsmitglied Georg Heine aus Wangen

> mehr Informationen hier


Zeitschrift Oberschwaben Naturnah 2018 erschienen

> zur Zeitschrift Oberschwaben Naturnah


Jugendzeltlager 2018 des Bund Naturschutzalb-Neckar

Das ÖZL 2018 findet vom 28.07. – 11.08.2018 in Herbertingen-Hundersingen (Lkr. Sigmaringen) statt.

> mehr Informationen hier


Vortrag von Walter Seifert: Der Wandel der Kulturlandschaft des Steinhauser Rieds – vom industriellen Torfabbau bis zur Neubesiedlung

siehe hier: Rückblick Oberschwäbischer Naturschutztag 2017

 


 

zu den Veranstaltungen des BNO 2018 – klick hier

 

 

Resolution des Bund für Naturschutz in Oberschwaben e.V. zum Thema: Artenschutz und Windkraftanlagen

>> Resolution „Artenschutz und Windkraftplanung“ zum Lesen und Ausdrucken


Positionspapier des Bund für Naturschutz in Oberschwaben e.V. zum Thema: Moorregeneration und Moorvernässung

>> Das Positionspapier „Moorgeneration und Moorvernässung“ zum Lesen und Ausdrucken


Positionspapier des Bund für Naturschutz in Oberschwaben e.V. zum Thema: Regenerative Energie und Schutz der Lebensgrundlagen

>> Das Positionspapier „Regenerative Energie“ zum Lesen und Ausdrucken


Aufruf zu Pflegeinsätzen

Liebe Naturfreundinnen, liebe Naturfreunde, gemeinsam freuen wir uns, in einer solch schönen und gesegneten Landschaft leben zu dürfen. Die Vielseitigkeit derLebensräume mit ihren besonderen Pflanzen und Tieren geben uns Anlass zu staunen. Die Moore und Feuchtgebiete unserer Region sind einmalig. Sie tragen auch zu einem nicht unerheblichen Anteilzum Klimaschutz bei. Die Bemühungen um den Erhalt und die Förderung dieser Lebensräume sind notwendig. Pflegeeinsätze werden in verschiedener Weise von amtlichen Institutionen,freien Naturschutz-Organisationen und ehrenamtlichen Naturfreunden ausgeführt. Immer wieder ist es notwendig, kurzfristig Pflegeeinsätze zu organisieren. Dazu sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Deshalb bitte ich Sie im Namen des BNO zu prüfen,ob Sie sich bei diesen Einsätzenin Ihrer Region durch Ihr persönliches Engagement mit einbringen können. Wenn Sie uns unterstützen möchten, nehmen wir gerne Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse in einer Liste auf und informieren Sie bei Bedarf über den geplantenEinsatz. In der Hoffnung auf reges Interesse grüße ich Sie herzlich. Ihr Dr. Hans-Joachim Masur (Stellvertretender Vorsitzender des BNO) >> Aufruf zur Pflege zum lesen und ausdrucken


Links zu Naturkundlichen Veranstaltungen

>> Veranstaltungen des Naturschutzzentrums Wurzacher Ried